Clown-Schauspieler

Die vierjährige Ausbildung zum Clown-Schauspieler wird als Blockunterricht angeboten und deckt sich in der Grundausbildung mit den Modulen der Ausbildung "Clown und Kommunikation".

Um sich für die Abschlussprüfung zum staatlich anerkannten "Clown-Schauspieler" zu qualifizieren, müssen folgende Ausbildungs-Module, Trainings und Praktika absolviert werden:

  • Grundausbildung: "Clown und Kommunikation."
  • Intensivkurs 1 "Der pure Clown"
  • Intensivkurs 2 "Der Charakterclown"
  • Intensivkurs 3 "Der Clown der Stille"
  • Intensivkurs 4 "Der pure Clown 2"
  • Intensivkurs 5 "Der Charakterclown 2"
  • Intensivkurs 6 "Der Clowncoach"
  • Die 10tägige Clownakademie "Clown meets Schauspiel" mit Richard Weber, die regelmässig im Sommer angeboten wird.
  • Wahlpflichtfach (Pantomime, Akrobatik, Musik, Stimme, Jonglage, Zaubern/ entsprechende externe Nachweise werden angerechnet)
  • Pantomime Intensiv (insgesamt 3 Doppelwochenenden)
  • öffentliche Auftritte und Organisationstraining (entsprechende externe Nachweise werden angerechnet)

Die Ausbildung umfasst insgesamt 1332 Unterrichtsstunden. Darüber hinaus finden selbstorganisierte Studienwochen und Trainingsgruppen statt.

  • Zu Beginn der Ausbildung wird mit den Teilnehmern ein Ausbildungsplan erarbeitet.
Um die Webseite optimal zu gestalten und zu optimieren werden Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …